Zum Wasserstand im Weesower Luch, April 2018

Pano Gnatzpfuhl

Avatar Karl Lehmann 17. April 2017

Mehrfach haben wir schon darüber berichtet, wie wichtig Wasser für den Bestand des Weesower Luchs ist.
Im Zeitraum vom 10. bis 15. April haben wir wieder eine “fotografische Bestandsaufnahme” durchgeführt.

 

Gnatzpfuhl

 

Hoher Graben

 

Graben 1

 

Igelpfuhl

 

Kleingewässer

 

Elsengraben

Wasser im Weesower Luch (Situation Januar / Februar 2018)

Beitragsbild Igelpfuhl, südliches Umfeld

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 08. Februar 2018

Die für das Weesower Luch so wichtige Wasserzufuhr hat sich seit der letzten Berichterstattung erneut verbessert.
Gnatzpfuhl und Graben 1 sind gut gefüllt. Bei letzterem sogar bis in den östlichen Bereich.

 

Gnatzpfuhl

Wasser im Gnatzpfuhl

Bei den Kleingewässern kann man nun auch im vorderen Bereich sehen, dass sich dort wieder Wasser ansammelt. Der hintere Bereich ist gut gefüllt und so gut wie unverändert.

Im südlichen Umfeld des Igelpfuhls tritt wieder vermehrt Wasser an die Oberfläche. Der Igelpfuhl selbst beginnt sich sehr langsam mit Wasser zu füllen. Im westlichen Pfuhlbereich kann man schon vom Weg aus eine Wasserfläche erkennen.

Der Hohe Graben ist ebenfalls gut wasserführend.

 

Fotos (9)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Wasser im Weesower Luch (Situation 26. – 30. 12.2017)

Beitragsbild Elsengraben 2017 12 29

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 29. Dez. 2017

Die Wassersituation im Weesower Luch hat sich erneut verbessert.
Gut wasserführend sind inzwischen das Kleingewässer und der Gnatzpfuhl. Gleiches gilt auch für die Grabensysteme Hoher Graben, Graben 1 sowie den Elsengraben.
Der Igelpfuhl scheint sich auch im seinem südlichen Bereich langsam wieder mit Wasser zu füllen, soweit man das vom Weg am Graben 1 aus beurteilen konnte.

 

Nach langer “Durststrecke” wieder Wasser im Hohen Graben und Graben 1

Hoher Graben Beitragsbild

Avatar Karl Lehmann(K.L.) 07. Nov. 2017

Mehrere Monaten lang war der Hohe Graben trocken. Intensiver Regen Ende Oktober 2017 brachte endlich wieder das so dringend benötigte Nass und der Hohe Graben sowie der Graben 1 füllten sich wieder mit Wasser.
Der Zufluss für den Hohen Graben erfolgte weitgehend über die Verrohrung vom Willmersdorfer Gebiet.

 

Fotos Hoher Graben

Hoher Graben Zufluss von Willmersdorf

Fotos Graben 1

Wieder Wasser im Weesower Luch

Avatar Karl Lehmann(K.L.) 4. Juli 2017

Nach langer Trockenperiode und ergiebigem Regen war Anfang Juli 2017 erstmals wieder etwas Wasser im Weesower Luch und angrenzenden Bereichen festzustellen.

 

Wieder Wasser im Weesower Luch

Das betraf in einem kurzen Bereich den Hohen Graben, einen kleinen Teil des westlichen Grabens parallel zum Igelpfuhl (Graben 1) und einen minimalen Teil der Kleingewässer im westlichen Bereich des Weesower Luchs..

 

Fotos (5)  – zum Vergrößern bitte anklicken!