Hoher Graben

Der Hohe Graben fließt von Willmersdorf kommend am westlichen Rand von Weesow vorbei und mündet im Zentrum von Werneuchen in die Stienitz.
Zwischen Weesow und dem Werneuchener Siedlungsgebiet Amselhain durchschneidet er das Naturschutzgebiet Weesower Luch auf einer Länge von rund 500 m.

Der Graben hat eine gesamte Länge von 5.279 m und eine Größe des Einzugsgebietes von 27,359 km² (1). Im Oberlauf ist er auf einer Länge von 2,5 km verrohrt. In der Nähe der Kap-Str. nach Börnicke tritt er zu Tage. Auf 2,8 km fließt er dann unverrohrt bis zur Mündung (2).
Im Bereich des Naturschutzgebietes gibt es drei Zuflüsse, den Elsengraben, den Graben 1 und den Graben 2.

Quellen:

(1) Fließgewässerverzeichnis MLUL gewnet25
(2) Gewässerentwicklungskonzept (GEK) Erbe)

Wasserstände im Hohen Graben

Anmerkung: Die hier aufgeführten Wasserstände sind qualitativer Natur. Sie sind als subjektiv durch Inaugenscheinnahme zu verstehen.

Datumca. Wasserstand (visuell)Link zu Fotos
17. / 18.02.2019leer1 | 2 | 3
15.04.2018mäßig1 | 2
11.02.2018mäßig1
29.12.2017mäßig1
26.12.2017mäßig1
30.11.2017mäßig1 | 2
29.11.2017mäßig1
03. / 06.11.2017gering1 | 2 | 3 | 4
27.07.2017gering1 | 2 | 3
26.07.2017gering1
24.07.2017gering1 | 2
04.07.2017gering1 | 2 | 3
25.02.2011halbvoll1
17.03.2008halbvoll1 | 2
23.12.2007dreiviertelvoll, gefroren1

Aktivität

Beispielfotos verschiedenen Datums

3. November bzw. 06. September2017

Hoher Graben Nov. 2017

25. Februar 2011

Hoher Graben Febr. 2011

17. März 2008

23. Dezember 2007

Hoher Graben Winter 2007