Waldgebiete

 

Im Weesower Luch existieren zwei größere Waldgebiete.
Am westlichen Ende des Luchs befindet sich ein Gebiet (Waldgebiet 1) und ein weiteres nördlich des Igelpfuhls (Waldgebiet 2).

 

Luftbild Kleingewässer und Igelpfuhl

 

Das Waldgebiet 1 (im Foto im Vordergrund) ist durch mehrere Teile mit unterschiedlichem Baumsbestand charakterisiert.
Im südlichen Bereich, in dem sich auch die Kleingewässer befinden, hat sich überwiegen Laubwald mit Buchen als Schwerpunkt angesiedelt.
Weiter nördlich schließt sich ein Bereich mit Nadelbaumbestand, überwiegend Kiefern an und schließlich wieder eine kleines Teil mit Laubwald, weitgehend mit Robinien, vereinzelt auch Eichen.

Das Waldgebiet 2 (oberes Foto links vom Igelpfuhl) zeichnet sich vor allem durch Laubwaldbestand aus. Dazu zählen vor allem Pappeln, aber auch Birken und Rubinien.

 

Grünlandfläche im Weesower Luch

Waldgebiet 2