Ochsenauge - Beitragsbild

Weesower Luch im Juli 2021

   (K.L.) 20. Juli 2021

Trotz zahlreicher Regenfälle in den letzten Tagen hat sich die Wassersituation im Weesower Luch nicht geändert. Sämtliche ehemals wasserführende Bereiche sind nach wie vor trocken. Lediglich im Hohen Graben war kurzzeitig am Ende des verrohrten Bereiches etwas Wasser zu erkennen, dass aber kaum erwähnenswert ist. Im Verlauf war der Hohe Graben dann völlig trocken.

  • Hoher Graben
  • Hoher Graben

Anfang Juli 2021 wurde die jahreszeitlich bezogen erste Mahd im gesamten Weesower Luch durchgeführt.

  • Wessower Luch nach der Mahd-1
  • Wessower Luch nach der Mahd-2

Ergänzend noch ein Blick in die Tier- und Pflanzenwelt, wie sie sich für uns am nördlichen Rand in der Zone 1 des Weesower Luchs in etwa einer zweistündigen Begehung darstellte. Sie ist keinesfalls repräsentativ. Unser Eindruck: die Artenvielfalt, wie wir sie in den vergangenen Jahren in etwa zum gleichen Zeitpunkt vorgefunden haben, war nicht mehr gegeben.
Insbesondere war festzustellen, dass wir wesentlich weniger Schmetterlingsarten beobachten konnten.

  • Weesower Luch - Ochsenauge
  • Weesower Luch - Ochsenauge
  • Ochsenauge - Beitragsbild
  • Weesower Luch - Ochsenauge
  • Weesower Luch - Ochsenauge
  • Weesower Luch - Kleiner Feuerfalter
  • Weesower Luch - Kleiner Feuerfalter
  • Weesower Luch - Pfauenauge
  • Weesower Luch - Kohlweisslingpaar
  • Weesower Luch - Kohlweissling
  • Weesower Luch - Kohlweissling
  • Weesower Luch - Schwebefliege
  • Weesower Luch - Schwebefliege
  • Weesower Luch - Heidespanner
  • Weesower Luch - Heidespanner
  • Weesower Luch - Gitterspanner
  • Weesower Luch - Ampferspanner
  • Weesower Luch - Hummel
  • Weesower Luch - Hummeln
  • Weesower Luch - Fliege
  • Weesower Luch - Fliege
  • Weesower Luch - Distel
  • Weesower Luch - Distel
  • Weesower Luch - Weisse Lichtnelke
  • Weesower Luch - Stumpfblättriger Ampfer