Mahd der Grünlandflächen im Weesower Luch

2018 06 Wiesenmahd Header

Avatar Karl Lehmann(K.L.) 26. Juni 2018

Im Monat Juni fand wieder die turnusmäßige Mahd der Grünlandflächen des Weesower Luchs statt.
Begonnen wurd im Bereich zwischen dem Hohen Graben und der Alten Willmersdorfer Str., dem Gebiet, in dem auch der Gnatzpfuhl beheimatet ist.

 

2018 06 Wiesenmahd Pano

 

Am 26. Juni 2018 begann dann die Mahd im Bereich westlich des Hohen Grabens mit dem Igelpfuhl. Und natürlich war auch Meister Adebar zugegen, gab es doch reichlich Futter für sich und seine Zöglinge.

 

2018 06 Wiesenmahd Pano

ursprüngliches Zustand

2018 06 Wiesenmahd

 

 

Weitere Fotos (4)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Rund eine Woche später prägten Rund-Heuballen die Luch-Landschaft.

 

Pano Heuernte im Weesower Luch

 

Weitere Fotos (4)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen am Grabensystem des Weesower Luchs

Header Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen

Avatar Karl Lehmann(K.L.) 19. Juni 2018

In der 24. und 25. Kalenderwoche wurden wieder Pflege- und Unterhaltungsmaßnahmen an verschiedenen Gräben des Weesower Luchs durchgeführt.
Das betraf u.a. den Hohen Graben, den Elsengraben und den Graben 2.
Die Grabenböschungen wurden gemäht und der Grabengrund ausgebaggert.

 

Welch ein Gewimmel !

Silbriger Purzelkäfer Header

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 17. Juni 2018

Am 15. Juni 2018 konnten wir ein kleines Spektakel unweit des Grabens 1 im Weesower Luch erleben.
Im Umfeld eines Laubbaumes und auf blühenden Pflanzen in seinem Umfeld schwirrten unzähliche Käfer in der Luft. Andere wiederum setzten sich auf den Pflanzen einzeln oder in Gruppen ab.

Dabe handelte es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um den Silbriger Purzelkäfer (Hoplia philanthus).

 

Silbriger Purzelkäfer

Zwei Tage später war nichts mehr davon zu sehen.

 

Weitere Fotos (6)  – zum Vergrößern bitte anklicken!