Wasser im Weesower Luch (Situation Januar / Februar 2018)

Beitragsbild Igelpfuhl, südliches Umfeld

Avatar Karl Lehmann (K.L.) 08. Februar 2018

Die für das Weesower Luch so wichtige Wasserzufuhr hat sich seit der letzten Berichterstattung erneut verbessert.
Gnatzpfuhl und Graben 1 sind gut gefüllt. Bei letzterem sogar bis in den östlichen Bereich.

 

Gnatzpfuhl

Wasser im Gnatzpfuhl

Bei den Kleingewässern kann man nun auch im vorderen Bereich sehen, dass sich dort wieder Wasser ansammelt. Der hintere Bereich ist gut gefüllt und so gut wie unverändert.

Im südlichen Umfeld des Igelpfuhls tritt wieder vermehrt Wasser an die Oberfläche. Der Igelpfuhl selbst beginnt sich sehr langsam mit Wasser zu füllen. Im westlichen Pfuhlbereich kann man schon vom Weg aus eine Wasserfläche erkennen.

Der Hohe Graben ist ebenfalls gut wasserführend.

 

Fotos (9)  – zum Vergrößern bitte anklicken!

 

Print Friendly, PDF & Email