Hoher Graben

 

 

Der Hohe Graben fließt von Willmersdorf kommend am westlichen Rand von Weesow vorbei und mündet im Zentrum von Werneuchen in die Stienitz.
Zwischen Weesow und dem Werneuchener Siedlungsgebiet Amselhain durchschneidet er das Naturschutzgebiet Weesower Luch auf einer Länge von rund 500 m.

Der Graben hat eine gesamte Länge von 5.279 m und eine Größe des Einzugsgebietes von 27,359 km² (1). Im Oberlauf ist er auf einer Länge von 2,5 km verrohrt. In der Nähe der Kap-Str. nach Börnicke tritt er zu Tage. Auf 2,8 km fließt er dann unverrohrt bis zur Mündung (2).
Im Bereich des Naturschutzgebietes gibt es drei Zuflüsse, den Elsengraben, den Graben 1 und den Graben 2.

 

 

Quellen:

(1) Fließgewässerverzeichnis MLUL gewnet25
(2) Gewässerentwicklungskonzept (GEK) Erbe)

 

03. November bzw. 06. September 2017

 

Hoher Graben Nov. 2017


 

25. Februar 2011

 

Hoher Graben Febr. 2011

 

17. März 2008

 

 

23. Dezember 2007

 

Hoher Graben Winter 2007

 

Print Friendly, PDF & Email